Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Was sind die Behandlungsmöglichkeiten für BPH?
So vermeiden Sie septischen Schock
Häufige Allergiemedikamente können Blutgerinnsel verhindern

Hautsparende Mastektomie: Vorteile und Optionen

Brustkrebs ist eine häufige Krebsart, von der vor allem Frauen betroffen sind. Bei einer Mastektomie handelt es sich um eine traditionelle Behandlungsmethode, bei der eine oder beide Brüste vollständig entfernt werden, was häufig die Entfernung der Haut beinhaltet.

Infolge einer Mastektomie haben Frauen oft große Narben in der Brust. Die hautschonende Mastektomie wurde entwickelt, um dieses Problem der Narbenbildung anzugehen. Dieses Verfahren hilft auch, die Rekonstruktion der Brust zu erleichtern.

Was ist eine hautschonende Mastektomie?


Bei einer hautsparenden Mastektomie bleibt der größte Teil der Haut der Brust intakt, was den Wiederherstellungsprozess vereinfacht.

Eine hautschonende Mastektomie ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem das gesamte Brustgewebe und die Drüsen entfernt werden, die Haut der Brust jedoch weitgehend intakt bleibt. Die Haut wird dann bei der Brustrekonstruktion verwendet, um die Brust natürlicher aussehen zu lassen.

Die Brustwarze, die umgebende Haut (Areola) und die ursprüngliche Biopsienarbe werden entfernt. Der Chirurg arbeitet durch die Öffnungen, die in diesen Bereichen entstehen, und erhält so viel Haut wie möglich in der Umgebung des Brustgewebes.

Die Ergebnisse einer hautschonenden Mastektomie werden bei der Entfernung von Krebsgewebe als genauso sicher und wirksam angesehen wie andere Methoden.

Die hautschonende Mastektomie kann sowohl mit einfachen Mastektomien als auch mit dem Entfernen von Lymphknoten unter dem Arm durchgeführt werden.

Die meisten Frauen sind Kandidaten für die hautschonende Mastektomie. Ein Arzt kann jedoch die hautschonende Mastektomie in den folgenden Situationen nicht empfehlen:

  • wenn die Möglichkeit besteht, dass sich Tumorzellen zu nahe an der Haut befinden
  • wenn die Haut ein Teil des Tumors sein kann, wie bei entzündlichem Brustkrebs
  • wenn die Frau nicht unmittelbar nach der Mastektomie eine rekonstruktive Operation anstrebt

Wenn eine Frau keine sofortige rekonstruktive Operation wünscht, entfernt ein Chirurg so viel Brust und Haut, um die Narbenbildung zu reduzieren und die Bereiche so flach wie möglich zu machen.

Leistungen

Die meisten Frauen, die sich für eine Mastektomie entscheiden, können von einer hautschonenden Mastektomie profitieren.

Bei einer totalen Mastektomie wird auch die Haut entfernt. Dieses Verfahren führt zu Narben und verursacht Probleme, wenn die rekonstruierte Brust natürlich wirkt. Eine hautschonende Mastektomie ermöglicht Chirurgen eine natürlichere Rekonstruktion der Brust mit minimaler Narbenbildung.

Obwohl der Hauptvorteil einer hautschonenden Mastektomie darin zu bestehen scheint, wie der Körper danach aussieht, sollten Menschen den psychologischen Effekt einer Mastektomie auf eine Frau nicht außer Acht lassen.

Die Fähigkeit, einen Teil ihres Körpers zu erhalten, kann die Symptome der Depression verbessern, die Mastektomien und Krebs begleiten können. Die hautsparende Mastektomie kann dazu beitragen, dass sich eine Frau nach der Behandlung normal fühlt.

Hautsparende Mastektomien sind genauso sicher und wirksam wie andere Mastektomien. In einigen Fällen werden sie zur häufigsten Art der Mastektomie, die in einem Krankenhaus durchgeführt wird.

Andere Mastektomieoptionen


Die Dauer der Genesung hängt davon ab, ob die Frau sich gleichzeitig für eine rekonstruktive Operation entscheidet.

Es gibt viele Optionen für Frauen, deren Brustkrebsbehandlung eine Mastektomie erfordert.

Frauen sollten sich mit ihrem Chirurgen besprechen, um die verschiedenen Möglichkeiten zu besprechen und zu entscheiden, welches Verfahren am besten geeignet ist.

Zusätzliche Optionen für die Mastektomie sind folgende:

Total einfache Mastektomie

Bei einer einfachen Mastektomie werden Brust, Brustwarze und Areola entfernt. Die Lymphknoten aus den Achselhöhlen bleiben nach der Operation an Ort und Stelle.

Wenn sich die Frau dafür entscheidet, nicht gleichzeitig eine rekonstruktive Operation zu haben, sollte sie sich in etwa 1 bis 2 Wochen vollständig erholen. Einige Frauen können am Tag ihrer Operation nach Hause gehen. Andere benötigen möglicherweise eine Übernachtung im Krankenhaus.

Modifizierte radikale Mastektomie

Eine modifizierte radikale Mastektomie ist die Entfernung von Brust, Brustwarze, Areola und Lymphknoten in der Achselhöhle. Ohne Rekonstruktion beträgt die Erholungszeit zwischen 2 und 3 Wochen.

Brustwarzen sparende Brustamputation

Eine Brustwarze schonende Brustentfernung entfernt das Brustgewebe und erhält Haut, Brustwarze und Areola. Schnitte sind oft unter der Brust versteckt oder können durch den Achselbereich gemacht werden.

Die Operation kann sofortige Rekonstruktionen erfordern. In einigen Fällen findet die Brustrekonstruktion gleichzeitig mit der Operation statt. In anderen Situationen kann ein Chirurg einen Gewebeexpander als Platzhalter für die spätere Rekonstruktion einsetzen.

Narbenschonende Mastektomie

Eine narbenschonende Mastektomie ist eine neuere Operationsform. Bei dieser Option wird die Brust ausgehöhlt. Ziel ist es, die Anzahl der sichtbaren chirurgischen Schnitte zu minimieren.

Die Methode kann mit vielen verschiedenen Arten der Mastektomie verwendet werden, einschließlich derer, die die Haut, den Nippel, den Warzenhof oder eine Kombination aus allen drei konservieren.

Risikomindernde Mastektomie

Mit einer risikoreduzierenden Mastektomie werden eine oder beide Brüste entfernt, um das Brustkrebsrisiko drastisch zu senken.

Diese Chirurgieoption ist ideal für Frauen, die auf bestimmte genetische Mutationen wie BRCA1 und BRCA2 positiv testen. Frauen mit einer starken familiären Vorgeschichte von Brustkrebs könnten auch eine risikomindernde Mastektomie in Betracht ziehen.

Eine Frau kann sich auch dafür entscheiden, ihre Eierstöcke gleichzeitig entfernen zu lassen.

Wiederherstellungsoptionen


Der Rekonstruktionsprozess hängt vom Stadium des Krebses ab, da möglicherweise eine weitere Behandlung erforderlich ist.

Es gibt einige Rekonstruktionsmöglichkeiten für Frauen mit hautschonenden Mastektomien. Die beste Option für jede Frau hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Stadium des Krebses
  • ob eine zusätzliche Behandlung erforderlich ist
  • die Wahl der Person
  • Fachwissen in der Region verfügbar

Nachfolgend sind zwei Optionen für die Rekonstruktion nach einer hautsparenden Mastektomie aufgeführt:

Sofortige Rekonstruktion

Bei dieser Option beginnt die rekonstruktive Operation unmittelbar nach der Entfernung des Brustgewebes.

Diese Technik erfordert die Koordination zwischen dem Brustkrebs-Chirurgen und dem plastischen Chirurgen. Bei dieser Methode wird die Frau mit wiederhergestellten Brüsten aufwachen.

Sofortige Rekonstruktion verzögert

In einigen Fällen können Ärzte nicht sicher sein, wie wirksam die Mastektomie bis nach der Operation ist. In diesem Fall kann ein Chirurg einen Gewebeexpander unter die Haut legen, um den Raum vorübergehend zu halten. Der Arzt wird den Expander entfernen, wenn die Rekonstruktion erfolgt.

Die verzögerte sofortige Rekonstruktionsmethode ermöglicht es dem medizinischen Team, das den Krebs behandelt, vor der Rekonstruktion andere Behandlungen wie Bestrahlung einzusetzen.

Verzögerte Rekonstruktion

Eine zusätzliche Option für Frauen, die sich für eine traditionelle Mastektomie entscheiden, wird als verzögerte Rekonstruktion bezeichnet. Diese Methode ist für Frauen mit hautschonenden Mastektomien nicht verfügbar, da eine hautschonende Mastektomie eine sofortige Rekonstruktionsoption erfordert.

Einige Frauen wünschen möglicherweise keine sofortige Rekonstruktion und können mehrere Monate oder sogar Jahre warten, bevor sie das Verfahren durchführen lassen. In diesen Fällen kann ein Arzt den Brustkrebs ohne Beeinträchtigung durch den Wiederaufbau weiter behandeln.

Erholung und Ausblick

Nach einer Mastektomie können die meisten Frauen eine vollständige Genesung erwarten.

Typische Komplikationen sind:

  • vorübergehende Schultersteifigkeit oder Schmerzen
  • Schwellung des Armes oder der Brust an der Operationsstelle
  • Schädigung der Nerven um die Brust

Wie bei jedem Krebs besteht die Chance, dass er zurückkehrt oder eine weitere Behandlung erforderlich ist. Ein Arzt wird mit der Frau besprechen, welche weiteren Behandlungen erfolgen sollen. Dazu können Hormontherapie und Bestrahlung gehören.

Beliebte Kategorien

Top