Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Was Sie über Sulfa-Allergien wissen sollten
Wodurch wird Antibiotika-Resistenz verursacht?
Nierentransplantationen: Viele ausrangierte Nieren können das Leben verlängern

Was verursacht eine geneigte Gebärmutter?

Bei manchen Frauen ist die Gebärmutter oder der Uterus nach hinten gekippt und zeigt in Richtung des unteren Rückens. Dies ist als retrovertierter, gekippter oder gekippter Uterus bekannt.

Normalerweise sitzt der Uterus aufrecht, vertikal oder auf und ab. Eine geneigte Gebärmutter ist durchaus üblich, 20 von 100 Frauen haben diese Erkrankung.

Schnelle Fakten zu geneigter Gebärmutter:
  • In den meisten Fällen verursacht ein geneigter Uterus keine Schwierigkeiten, schwanger zu werden oder zu bleiben.
  • Einige Frauen haben keine Symptome oder eine Ahnung, dass sie eine geneigte Gebärmutter haben.
  • Normalerweise ist keine Behandlung für eine Frau mit einer Gebärmutterspitze erforderlich.

Was sind die Ursachen einer geneigten Gebärmutter?


Der Uterus, der oben als birnenförmiges Organ dargestellt ist, neigt sich normalerweise nach vorne.

Die Gebärmutter ist ein hohles, birnenförmiges Organ, das im unteren Teil des Becken einer Frau sitzt. Dort wächst ein Fötus während der Schwangerschaft.

Eine Frau kann aus verschiedenen Gründen eine geneigte Gebärmutter haben:

  • Schwächung der Beckenmuskulatur: Nach der Menopause oder Geburt können die Bänder, die den Uterus tragen, locker oder geschwächt werden. Infolgedessen fällt der Uterus in eine rückwärtige oder gekippte Position.
  • Vergrößerte Gebärmutter: Eine vergrößerte Gebärmutter aufgrund von Schwangerschaft, Myomen oder Tumor kann auch dazu führen, dass die Gebärmutter geneigt wird.
  • Narben oder Verwachsungen im Becken: Die Gebärmutter oder das Becken können durch Zustände, einschließlich Endometriose, Infektion oder vorherige Operation, vernarbt sein. Dieses Narbengewebe kann die Gebärmutter nach hinten ziehen und ein Umkippen verursachen.
  • Genetik: Einige Frauen werden mit einer Gebärmutter in einer geneigten oder gekippten Position geboren.


Ein geneigter Uterus kann dazu führen, dass durchdringender Sex unangenehm oder schmerzhaft ist.

Schmerzhafter Sex kann für eine Frau ein Problem sein. Ärzte sind sich nicht sicher, was diese Beschwerden verursacht, obwohl es verschiedene Theorien gibt:

  • Eine geneigte Gebärmutter kann dazu führen, dass der Gebärmutterhals anders in der Vagina sitzt. Der Schmerz kann durch die Art und Weise verursacht werden, wie der Penis während des Geschlechtsverkehrs gegen den Gebärmutterhals stößt.
  • Die den Uterus tragenden Bänder können gedehnt und in eine andere Richtung als der Uterus bewegt werden. Dies kann beim Sex Schmerzen oder Unbehagen verursachen.
  • Eine andere Theorie besagt, dass ein geneigter Uterus eine venöse Verstopfung im Becken verursacht, was bedeutet, dass sich die Venen in den Fortpflanzungsorganen erweitern und mit Blut füllen.

Manchmal kann ein einfacher Positionswechsel schmerzhaften Sex weniger lästig machen. Viele Frauen mit einer gekippten Gebärmutter bevorzugen normalerweise Positionen, in denen sie ihrem Partner gegenüber stehen können. Es ist wichtig, dass Frauen ihrem Partner mitteilen, was bequem ist und was nicht.


Bei einer vorübergehenden Behandlung werden die Knie im Liegen an die Brust gedrückt.

Es gibt einige Behandlungsmöglichkeiten, die helfen können, die Position der Gebärmutter zu korrigieren.

Diese können verwendet werden, wenn eine Frau schwere Symptome hat, die ihr Leben beeinträchtigen oder schwanger werden können.

  • PessarEin Pessar ist ein Gerät, das in der Vagina platziert wird. Es unterstützt die Vaginalwände, die Gebärmutter und andere Beckenstrukturen und kann dazu beitragen, die Gebärmutter neu zu positionieren. Ein Pessar ist eine vorübergehende Lösung, da der Uterus nach dem Entfernen in seine ursprüngliche Position zurückkehrt.
  • Chirurgie: Bei manchen Frauen kann der Uterus durch eine Operation neu positioniert werden. Uterus-Suspension-Chirurgie ist ein ambulanter Eingriff und kann mit oder ohne Verwendung eines Netzes oder einer Schlinge durchgeführt werden. Dauerhafte Ergebnisse und eine Verbesserung der Schmerzen während des Geschlechts werden normalerweise durch eine Operation erzielt.
  • Stellung "Knie-Brust": Obwohl dies keine dauerhafte Lösung ist, kann das Bringen der Knie an die Brust im Liegen dazu beitragen, den Uterus vorübergehend in eine bequemere Position zu bringen.

Ausblick

Die Aussichten für jemanden mit geneigter oder gekippter Gebärmutter sind gut. Obwohl bei einigen Frauen Unwohlsein im Zusammenhang mit der Gebärmutterposition auftritt, sind schwerwiegende gesundheitliche Probleme nicht üblich.

Es ist für Frauen immer wichtig, mit einem Arzt über Schmerzen während des Geschlechts oder andere Symptome zu sprechen, selbst wenn sie vermuten, dass ein geneigter Uterus die Beschwerden verursacht.

Beliebte Kategorien

Top