Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Gemeinsame Anti-Raucher-Droge kann Schlaganfall, Herzinfarktrisiko erhöhen
Lebensmittel, die mit einer Sesamallergie zu vermeiden sind
Eierstockkrebs: Wissenschaftler finden einen Weg, um einen dualen Angriff zu starten

Jetlag: Was es ist und wie man es besiegen kann

Jetlag, auch bekannt als Time Zone Change Syndrom oder Desynchronosis, tritt auf, wenn Personen schnell durch Zeitzonen reisen oder wenn der Schlaf beispielsweise aufgrund von Schichtarbeit gestört ist.

Es ist ein physiologischer Zustand, der aus einer Störung der zirkadianen Rhythmen des Körpers resultiert, die auch als Uhr des Körpers bezeichnet wird. Es wird als zirkadiane Rhythmusstörung gesehen.

Die Symptome sind tendenziell schwerer, wenn Sie nach Osten im Vergleich zu Westen reisen.

Schnelle Fakten zum Jetlag
  • Jetlag kann Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und Reizbarkeit verursachen.
  • Zirkadiane Rhythmen regulieren den Schlaf und andere Körperfunktionen.
  • Wenn zirkadiane Rhythmen aufgrund von Reisen erheblich verstört sind, spricht man von Jetlag.
  • So können Sie Symptome reduzieren, indem Sie Ihre Schlafgewohnheiten ändern, Alkohol und Koffein vermeiden und bei der Ankunft genügend Sonnenlicht einnehmen.

Was ist Jetlag?


Flugreisen können zu Jetlag führen, vor allem Langstreckenflüge von West nach Ost.

Ein Jet-Lag kann auftreten, wenn das Schlaf-Wach-Muster gestört ist. Eine Person kann sich schläfrig, müde, reizbar, lethargisch und leicht desorientiert fühlen.

Dies kann durch das Überqueren von Zeitzonen oder durch Schichtarbeit entstehen.

Je mehr Zeitzonen eine Person in kurzer Zeit kreuzt, desto schwerwiegender sind die Symptome.

Jetlag hängt mit einer Aktivitätsunterbrechung und fehlender Synchronisation in den Gehirnzellen von zwei Teilen des Gehirns zusammen.

Je älter eine Person ist, desto schwerer werden ihre Symptome normalerweise sein und desto länger dauert es, bis ihre Körperuhr wieder synchron ist.

Kinder haben normalerweise mildere Symptome und erholen sich schneller.


Schlafstörungen sind eine häufige Auswirkung von Jetlag.

Sie beinhalten:

  • Schlafstörungen, Schlaflosigkeit, Lethargie und Müdigkeit
  • ein schwerer, schmerzender Kopf
  • Reizbarkeit, Verwirrung und Schwierigkeiten beim Fokussieren
  • leichte Depression
  • Verlust von Appetit
  • ein schwindeliges, unruhiges Gefühl
  • gastrointestinale Störungen, wie Durchfall oder Verstopfung

Faktoren, die beeinflussen, welche Symptome auftreten und wie stark die Anzahl der gekreuzten Zeitzonen sowie das Alter und der Gesundheitszustand der Person sind.

Es können verschiedene Maßnahmen ergriffen werden, um die Symptome zu reduzieren.

Behandlung

Derzeit gibt es keine Behandlung für Jetlag, aber einige Lebensstil-Anpassungen können die Symptome reduzieren.

Körperliche Fitness und Gesundheit: Menschen, die sich körperlich fit halten, richtig ruhen und sich ausgewogen ernähren, scheinen weniger und weniger schwere Symptome zu haben als jemand, der weniger fit ist.

Beherrschung der zugrunde liegenden Erkrankungen: Bestehende Erkrankungen wie Lungenerkrankungen, Herzerkrankungen oder Diabetes können die Symptome verschlimmern. Fragen Sie Ihren Arzt um Rat, bevor Sie eine Fernreise unternehmen.

Verhütung

Andere Tipps sind:

  • Sie wählen Flüge aus, die am frühen Abend Ortszeit ankommen, so dass Sie gegen 22.00 Uhr schlafen können.
  • Vorbereitung auf einen langen Flug in Richtung Osten, indem Sie einige Tage zuvor früh aufstehen und früh schlafen gehen, und für einen Flug nach Westen, stehen Sie auf und gehen Sie später ins Bett
  • Ändern Sie Ihre Uhr in die Zielzeitzone, sobald Sie das Flugzeug besteigen
  • Während des Fluges aktiv bleiben, indem Sie Übungen machen, sich strecken und den Gang entlang gehen
  • Verwenden Sie eine Augenmaske und Ohrstöpsel und zielen Sie auf strategisches Nickerchen. Versuchen Sie zu schlafen, wenn es Nacht ist, und schlafen Sie zu anderen Zeiten 20 Minuten, um die Schläfrigkeit zu reduzieren
  • Trinken Sie während des Fluges viel Wasser und vermeiden Sie Alkohol und Koffein, um die Dehydrierung zu minimieren

Bei der Ankunft:

  • Vermeiden Sie schwere Mahlzeiten oder anstrengende Übungen.
  • Verbringen Sie die Zeit vorzugsweise im Sonnenlicht.
  • Schlaf zu einer "normalen" Zeit für die Zielzeitzone.

Je schneller sich eine Person an den lokalen Zeitplan anpassen kann, desto eher passt sich die Uhr an die neue Umgebung an.

Personen, die regelmäßig zur Arbeit reisen, sollten sicherstellen, dass sie regelmäßig trainiert werden.

Lichteinstellung und Melatonin

Eine Studie hat gezeigt, dass das Tragen einer Sonnenbrille während eines Langstreckenfluges dem Körper dabei helfen kann, sich an die neue Zeitzone anzupassen, indem er seine Lichtmuster ändert.

Forscher, die die Rolle von Melatonin und anderen Hormonen für die Funktion der Körperuhr untersuchen, legen nahe, dass eines Tages medikamentöse Therapien für Menschen verfügbar sein könnten, die aufgrund von Schichtarbeit oder Jetlag Schwierigkeiten haben.

Einige Menschen nehmen bereits Melatonin als Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung des Jetlag ein, aber es gibt noch keine ausreichenden Beweise, um die Wirksamkeit zu bestätigen.

Menschen, die wissen, dass sie zu starkem Jetlag neigen, könnten in Betracht ziehen, eine lange Reise auf der Strecke zu brechen oder wenn möglich über Land zu reisen.

Beliebte Kategorien

Top