Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Was ist über RPR-Tests bei Syphilis zu wissen?
Alles über Lebensmittelvergiftung
Cannabis: Gehirnveränderungen können Gefühle der Entfremdung erklären

Wodurch wird Daktylitis oder Wurstfinger verursacht?

Dactylitis ist eine Schwellung der Finger und Zehen, die dazu führen kann, dass sie wie eine Wurst aussehen. Daktylitis wird manchmal als Wurstziffer bezeichnet und kann ein Symptom für verschiedene Erkrankungen sein.

betrachten wir die häufigsten Ursachen für Dactylitis sowie deren Diagnose und Behandlung.

Was ist Dactylitis?


Bei einer Daktylitis werden Finger und Hand aufgebläht und geschwollen.

Das Immunsystem des Körpers reagiert auf Krankheiten und Verletzungen unter anderem durch Entzündungsprozesse. Entzündungen verursachen Schwellungen, Schmerzen und andere körperliche Veränderungen, während der Körper eine Infektion bekämpft.

Dactylitis ist eine Form der Entzündung in den Fingern oder Zehen. Zu den Symptomen gehören Schwellungen in einem oder mehreren Fingern oder Zehen und häufig in der gesamten Hand oder im Fuß. Die Schwellung verleiht den Fingern ein aufgeblähtes, wurstähnliches Aussehen. Die Schwellung kann schmerzhaft sein und die Bewegung des betroffenen Bereichs erschweren.

Eine Daktylitis kann auf eine Infektion oder auf eine Veränderung des Immunsystems zurückzuführen sein. Es ist oft das Ergebnis einer Autoimmunerkrankung. Autoimmunkrankheiten führen dazu, dass das Immunsystem gesundes Gewebe angreift.

Sechs häufige Ursachen für eine Daktylitis

Jede Krankheit oder Infektion, die eine Entzündung verursacht, kann zu einer Daktylitis führen. Die häufigsten Ursachen für geschwollene Finger oder Zehen sind:

1. Sichelzellenanämie

Die Sichelzellenanämie ist eine Gruppe von genetischen Erkrankungen der roten Blutkörperchen. Normalerweise sind rote Blutkörperchen wie Scheiben geformt. Bei Menschen mit Sichelzellenanämie können Veränderungen des Hämoglobins die Form von Blutzellen in eine Sichelform oder eine gekrümmte Form verändern.

Hämoglobin transportiert Sauerstoff im Körper. Änderungen an Hämoglobinproteinen können die Fähigkeit des Körpers beeinflussen, ausreichend Sauerstoff zu erhalten. Der Sauerstoffmangel in den Geweben verursacht plötzliche, starke Schmerzen, und eine Person muss möglicherweise zur Behandlung ins Krankenhaus gehen.

Daktylitis kann das erste Symptom bei Menschen mit Sichelzellenanämie sein, insbesondere bei Kindern. Es kann bei Säuglingen bereits im Alter von 6 Monaten auftreten.

Wenn die Dactylitis als Nebenwirkung der Sichelzellkrankheit auftritt, kann dies von Fieber, Schmerzen und einem Anstieg der weißen Blutkörperchen begleitet sein. Kinder mit geschwollenen Fingern sollten von einem Arzt auf Sichelzelle und andere Krankheiten untersucht werden.

2. Tuberkulose

Dactylitis ist eine seltene Komplikation der Tuberkulose. Tuberkulose ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die Entzündungen in der Lunge verursachen kann. In seltenen Fällen kann es zu Knochenentzündungen kommen.

Durch diese Knochenentzündung schwellen die Knochen der Hände oder Füße an, was zu Schmerzen und Veränderungen der Finger- oder Zehenform führt. In den meisten Fällen ist nur eine Körperseite betroffen. Lepra ist eine andere Krankheit, die ähnliche Veränderungen in den Fingern verursachen kann.

3. Sarkoidose

Sarkoidose ist eine entzündliche Autoimmunerkrankung, die Herz, Leber, Nieren, Lunge und andere Organe betreffen kann. Es verursacht schwere Probleme in den Organen und kann sogar tödlich sein.

Sehr selten kann Sarkoidose die Knochen und Muskeln der Hände beeinträchtigen und schmerzhafte Schwellungen verursachen. Menschen mit diesem Symptom können auch Lupus pernio entwickeln, der Läsionen und Plaques im Gesicht, an den Ohren und Fingern verursacht.

4. Syphilis


Syphilitische Dactylitis kann durch angeborene Syphilis verursacht werden.
Bildnachweis: Internet Archive Book Images, (17. September 2015)

Syphilis ist eine sexuell übertragbare Infektion (STI). Schwangere mit Syphilis können die Krankheit an ihre Babys weitergeben, was zu einer angeborenen Syphilis führt.

In seltenen Fällen können Babys mit angeborener Syphilis eine Daktylitis der Finger oder Zehen entwickeln. Dies ist auf Entzündungen in Knochen und Gewebe zurückzuführen und betrifft normalerweise beide Körperseiten.

5. Spondyloarthritis

Spondyloarthritis bezieht sich auf Arten von Arthritis, die sich auf die Gelenke und die Enthusten auswirken. Hierbei handelt es sich um Gewebe, in denen Sehnen und Bänder an den Knochen anhaften. Eine der häufigsten Formen von Spondyloarthritis ist Psoriasis-Arthritis. Daktylitis kann manchmal ein Zeichen einer fortgeschrittenen Psoriasis-Arthritis sein.

Dactylitis tritt häufig bei Spondyloarthritis auf und betrifft etwa ein Drittel der Betroffenen. Die Forscher wissen noch nicht genau, warum so viele Menschen mit Spondyloarthritis eine Daktylitis bekommen. Sie wissen jedoch, dass dies auf Schwellungen in den Gelenken und im umgebenden Gewebe zurückzuführen ist.

Menschen mit rheumatoider Arthritis bekommen keine Dactylitis. Daher nutzen manche Ärzte die Anwesenheit von Dactylitis, um die Arthritis einer Person zu diagnostizieren.

6. Infektion

Bei einigen Infektionen kann es zu einer Schwellung des Gewebes tief unter der Haut oder sogar im Knochen kommen. Diese Schwellung kann Symptome einer Daktylitis verursachen.

Eine Form der Dactylitis, die als blasige distale Dactylitis bezeichnet wird, ist auf eine Infektion des Fettpolsters eines einzelnen Fingers oder Zehs zurückzuführen. Häufig verursacht durch Hautinfektionen, wie z Streptococcus oder StaphylococcusDiese Form der Daktylitis tritt aufgrund von Kreislaufproblemen auf.

Eine blasige distale Daktylitis kann extrem schmerzhaft sein und Läsionen oder Blasen am oder in der Nähe des betroffenen Bereichs erzeugen. Die Erkrankung tritt bei Kindern häufiger auf als bei Erwachsenen.

Symptome und Diagnose


Bei der Daktylitis werden nicht nur visuelle Beurteilungen, sondern verschiedene Tests diagnostiziert.
Bildnachweis: Internet Archive Book Images, (17. September 2015)

Die Symptome einer Daktylitis variieren je nach Ursache. Infektionen betreffen zum Beispiel nur einen Finger, während Daktylitis aufgrund von Syphilis mehrere Finger betrifft.

Das Auftreten einer Dactylitis allein kann die Ursache nicht genau bestimmen. Stattdessen kann ein Arzt Röntgenaufnahmen machen oder Blutuntersuchungen durchführen, um die Ursache zu ermitteln. Sie fragen auch nach der Krankengeschichte der Person.

Der Arzt fragt möglicherweise, wann die Schwellung auftrat, ob er von anderen Symptomen begleitet wird und ob bei der Person zuvor eine Autoimmunerkrankung, ein entzündlicher Zustand oder eine Infektion diagnostiziert wurde.

Behandlung und Management

Die Behandlung von Dactylitis beinhaltet in erster Linie die Behebung der zugrunde liegenden Ursache der Schwellung.

Menschen mit Arthritis müssen möglicherweise Arthrose-Medikamente einnehmen, während Infektionen Antibiotika benötigen. Wenn die Schwellung schmerzhaft ist, kann ein Arzt Schmerzmittel verschreiben oder die Verwendung nichtsteroidaler Antirheumatika (NSAID) wie Ibuprofen empfehlen.

Eine Person mit Tuberkulose oder Sichelzellenanämie kann sehr krank sein und einen Krankenhausaufenthalt erfordern. Dies gilt insbesondere für Kinder.

Ausblick

Bei einer sofortigen Behandlung sind die Aussichten für eine Daktylitis gut. Der Schmerz und die Schwellung verschwinden normalerweise, wenn die zugrunde liegende Erkrankung behandelt wird. Bei der Sichelzell-bedingten Daktylitis geht die Schwellung normalerweise von selbst zurück.

Viele Ursachen für eine Daktylitis sind jedoch unheilbare chronische Erkrankungen. Diese Krankheiten können eine fortlaufende Behandlung und Behandlung erfordern. Wenn die Behandlung nicht mehr funktioniert, kann es zu einer erneuten Dactylitis kommen.

Menschen mit Psoriasis-Arthritis können mit fortschreitender Krankheit mehrere Dactylitis-Schübe haben. Sorgfältige Verwaltung und Überwachung können den Schweregrad der Dactylitis reduzieren und verhindern, dass sie wieder auftritt.

Da viele der Erkrankungen, die zu einer Daktylitis führen, schwerwiegend sind, ist es wichtig, dass eine Person so schnell wie möglich einen Arzt für geschwollene Finger sucht.

Beliebte Kategorien

Top