Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Was Sie über Sulfa-Allergien wissen sollten
Wodurch wird Antibiotika-Resistenz verursacht?
Nierentransplantationen: Viele ausrangierte Nieren können das Leben verlängern

Was bedeutet grüner, gelber oder brauner Schleim?

Schleim ist eine Schleimart, die in den Lungen und in den nahen Atemwegen der unteren Atemwege produziert wird. Diese Art von Schleim spielt eine entscheidende Rolle bei der Verhinderung des Eindringens von Keimen und Stoffen in die Atemwege und in die Lunge und kann eine Infektion verursachen.

Andere Bereiche des Körpers, einschließlich der oberen Atemwege (Nase, Mund und Rachen) und des Gastrointestinaltrakts (Darm), sezernieren ebenfalls Schleim.

Typischerweise ist Schleim klar und dünn und überhaupt nicht wahrnehmbar. Wenn jemand an einer Erkältung oder einer Infektion erkrankt, kann sich der Schleim verdicken und seine Farbe verändern.

betrachten wir die verschiedenen Farben, die Schleim oder Schleim sein kann, und was diese für die Gesundheit eines Menschen bedeuten. Wir untersuchen auch verschiedene Schleimtexturen und erklären, was eine Person tun kann, wenn sich ihr Schleim verändert.

Farben des Schleims


Die Farbe des Schleims kann anzeigen, ob das Atmungssystem gesund ist oder nicht.

Die Farbe des Schleims kann viele Informationen darüber geben, was mit den Lungen und anderen Atmungsorganen passiert.

klar

Klarer Schleim ist normal. Es besteht aus Wasser, Salzen, Antikörpern und anderen Zellen des Immunsystems. Nachdem es in den Atemwegen produziert wurde, läuft es zum größten Teil in den Hals und wird verschluckt.


Husten oder Niesen hilft dem Körper, fremde oder schädliche Dinge loszuwerden. Gesunder Schleim hat normalerweise eine wässrige Textur.

Schleim kann auch unterschiedliche Texturen annehmen, von wässrig bis dick und klebrig. Dünner und wässriger Schleim ist normalerweise normal und weist auf gesunde Atemwege hin.

Während einer Infektion bauen sich Immunzellen, Keime und Trümmer im Schleim auf, wodurch dieser dicker, klebriger und wolkiger wird.


Pfefferminzöl kann verdünnt und als Brustreiben aufgetragen werden, was Husten lindern und zur Entspannung beitragen kann.

Weißer, gelber oder grüner Schleim kann normalerweise zu Hause behandelt werden.

Die Menschen sollten versuchen, viel Ruhe zu finden und hydratisiert zu bleiben. Dehydratation kann den dicken Schleim verschlimmern und das Husten erschweren.

Einige Leute stellen möglicherweise fest, dass sanftes Gehen ihnen helfen kann, den überschüssigen Schleim zu husten.

Einige andere Maßnahmen, die Sie zu Hause ausprobieren können, umfassen Folgendes:

Luftbefeuchter

Der Betrieb eines Luftbefeuchters kann helfen, die Luft zu befeuchten, wodurch die Atmung erleichtert wird und das Husten erleichtert und der im Brustkorb festsitzende Schleim gelockert wird.

Eukalyptus- oder Pfefferminzöl

Eukalyptus oder ätherische Öle aus Pfefferminze sind die Wirkstoffe, die in vielen rezeptfreien Reizen der Brust zu finden sind.

Wenn diese Öle auf der Brust gerieben werden, können sie zur Entspannung beitragen, die Atmung verbessern und Husten produktiver machen, um den Schleim zu bekämpfen.

Wenn Sie das ätherische Öl direkt verwenden, verdünnen Sie es in etwas Kokos- oder Mandelöl, bevor Sie es auf die Brust auftragen. Unverdünnte Öle können manchmal etwas intensiv oder schmerzhaft sein, wenn sie direkt auf die Haut aufgetragen werden.

Einige Leute finden, dass das Einreiben der Öle in die Fußsohlen und das Anbringen dicker Socken auch wirksam sein kann.

Es gibt eine ausgezeichnete Auswahl online mit Tausenden von Kundenbewertungen, wenn Sie ätherische Öle aus Eukalyptus oder Pfefferminz kaufen möchten.

Auswanderer

Over-the-counter-Expectorants wie Guaifenesin helfen, den Schleim zu verdünnen und das Husten zu erleichtern.

Expectorants stehen für Kinder und Erwachsene zur Verfügung und sind in der örtlichen Apotheke erhältlich. Es ist wichtig, dass Sie die Anweisungen lesen und das Arzneimittel genau wie angewiesen einnehmen.

Ausblick

In den meisten Fällen sind häusliche Pflegemaßnahmen sichere und wirksame Methoden, um mit abnormem Schleim umzugehen.

Es ist wichtig, den Arzt anzurufen, wenn sich der Schleim nach einigen Tagen nicht verbessert. Ein Antibiotikum kann erforderlich sein, um eine zugrunde liegende bakterielle Infektion zu behandeln.

Personen mit rosa, rotem, braunem, schwarzem oder schaumigem Schleim sollten sich an ihren Arzt wenden oder zur Beurteilung in die örtliche Notaufnahme gehen.

Beliebte Kategorien

Top