Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Was Sie über Tachypnoe wissen sollten
Was bedeutet es, wenn Ihre Augen glasig sind?
Primäre progressive MS: Was Sie wissen müssen

Was bedeutet Chondrodermatitis?

Chondrodermatitis nodularis helicis ist eine entzündliche Hauterkrankung, die das Ohr betrifft. Es verursacht eine schmerzhafte Erhebung auf dem oberen Rand oder der Helix des Ohrs oder des gekrümmten Knorpelstücks im Inneren, das als Antihelix bekannt ist. Die Erkrankung, kurz CNH genannt, wird auch als Winkler-Krankheit bezeichnet.

CNH betrifft häufig diejenigen, die auf einer Körperseite mehr schlafen als auf der anderen. Die Erkrankung tritt am häufigsten bei Männern auf, die 40 Jahre oder älter sind, aber auch Frauen und jüngere Erwachsene können einen Knoten entwickeln.

Im Folgenden werden die Symptome und Ursachen von CNH sowie die besten Behandlungsoptionen erläutert.

Was sind die Symptome?


Die Chondrodermatitis nodularis helicis ist ein empfindlicher Knoten, der sich am oberen Rand oder an der Helix des Ohrs bildet. Bildnachweis: Klaus D. Peter, Gummersbach

Das offensichtlichste Symptom ist ein schmerzhafter Buckel oder Knoten am Ohrknorpel.

Der Knoten wird typischerweise mit der Zeit größer, bis er einen Durchmesser von 5 bis 10 Millimeter (mm) hat.

In der Höhlung befindet sich oft ein winziger Kern, der eine schuppige Flüssigkeit abgibt. Diese Flüssigkeit kann dazu führen, dass sich beim Trocknen ein Schorf über dem Knoten bildet.

Obwohl ein kleiner Knoten, der durch CNH verursacht wird, ist er normalerweise empfindlich gegen Berührung und Temperatur. Bei Reizung oder Kälteeinwirkung kann es zu einem scharfen oder stechenden Gefühl kommen.

Eine Person kann CNH nicht beseitigen, indem sie an einem Knoten pflückt. Der Klumpen kann mehrere Monate oder Jahre bestehen bleiben.


CNH kann sich entwickeln, wenn eine Person immer auf derselben Körperseite schläft.

Menschen können durch Hausmittel Erleichterung finden, um den Schlaf zu verbessern und die Symptome von Schmerzen und Druck im Ohr zu reduzieren.

Um Beschwerden oder Schmerzen zu lindern, kann eine Person:

  • Schlafen Sie auf der anderen Seite, um Druck auf den Knoten zu vermeiden.
  • Verwenden Sie ein weiches Kissen, um zu verhindern, dass sich CNH am anderen Ohr entwickelt.
  • Machen Sie ein Loch in das Kissen um den Ohrbereich, um den Druck zu reduzieren, oder kaufen Sie ein spezielles Kissen für CNH.
  • Verwenden Sie Schaumstoff, der mit einem Stirnband in Position gehalten wird, um einen Gehörschutz nachts zu tragen. Oder tragen Sie einen Moleskin-Verband oder erhalten Sie eine maßgeschneiderte Silikonschiene.
  • Längerer Sonnenbestrahlung oder Minustemperaturen vermeiden.
  • Tragen Sie bei kaltem und windigem Wetter eine warme Mütze über den Ohren.
  • Vermeiden Sie es, ein Telefon gegen das Ohr zu drücken, und ziehen Sie nach Möglichkeit Gespräche über den Lautsprecher in Betracht.
  • Tragen Sie Vaseline auf einen gereizten Knoten auf.

Medikamente und medizinische Behandlungen

Wenn die Lebensqualität von jemandem durch CNH beeinträchtigt wird und sie nicht mit Selbstpflegetechniken umgehen können, kann ein Arzt sie behandeln mit:

  • AntibiotikaAntibiotika-Salbe kann für ulzerierte und infizierte CNH verschrieben werden.
  • Corticosteroide: Eine topische Kortikosteroidcreme kann Schmerzen und Rötungen reduzieren. Ein Arzt kann alternativ eine Kortikosteroid-Injektion in den Knoten verabreichen.
  • Kollagen: Dies kann unter die Haut injiziert werden, um eine Schutzschicht über dem Knorpel zu bilden.
  • Flüssigstickstoff: Um den Knoten zu heilen, kann ein Arzt versuchen, ihn mit flüssigem Stickstoff einzufrieren.
  • Nitroglycerin: Ein Arzt kann diese Behandlung für schwere Fälle von CNH verschreiben. Einige Forschungsergebnisse berichten über den erfolgreichen Einsatz eines Nitroglycerinpflasters, um die Blutzirkulation im Ohr zu verbessern. Dies kann dazu führen, dass der Knoten im Laufe der Zeit kleiner wird. Mögliche Nebenwirkungen umfassen Kopfschmerzen, Spülen und Blutdruckabfall.
  • Laserbehandlung: CNH kann seltener mit einem konzentrierten Lichtstrahl entfernt werden. Dies wird als Lasertherapie bezeichnet.


Der Schweregrad der Schmerzen kann bei CNH variieren, aber Menschen können den Zustand oft mit Hausmitteln behandeln.

Bei Menschen mit CNH können Symptome auftreten, die von leichten Beschwerden bis zu starken Schmerzen reichen. Der Zustand ist jedoch nicht schädlich oder krebsartig.

CNH ist behandelbar und die langfristigen Aussichten sind gut. Die meisten Menschen sprechen gut auf Medikamente oder medizinische Verfahren an.

Ärzte empfahlen normalerweise eine Operation, um den Knoten zu entfernen, wenn andere Behandlungen nicht erfolgreich waren.

Viele Menschen können ihre Symptome zumindest kurzfristig mit Hausmitteln wie speziellen Kopfkissen und Änderungen der Schlafgewohnheiten behandeln.

Beliebte Kategorien

Top