Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Was Sie über das Down-Syndrom wissen sollten
Herzerkrankung: Das Todesrisiko ist bei unverheirateten Menschen höher
Das Gehirn eines Spielers: Hyperverbunden, aber leicht ablenkbar

Kann eine Vitamin-Kombination Ihr Leben verlängern?

Vitamine sind Nährstoffe, die, wenn sie in der richtigen Menge synthetisiert oder assimiliert werden, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden unterstützen. Eine neue Übersicht legt nahe, dass eine Reihe bekannter und neu kategorisierter Vitamine dabei helfen können, die Lebenserwartung einer Person zu verlängern und die Gesundheit bis ins hohe Alter zu fördern.


Eine Reihe von wichtigen Nährstoffen kann "Langlebigkeit-Vitamine" sein, die dazu beitragen, Krankheiten abzuwehren und unser Leben zu verlängern.

Die Überprüfung wurde kürzlich in veröffentlicht Verfahren der National Academy of Scienceswurde von Dr. Bruce Ames, leitender Wissenschaftler am Kinderkrankenhaus Oakland Research Institute (CHORI) in Oakland, Kalifornien, geleitet.

Diese Arbeit analysiert die Ergebnisse zahlreicher Studien, die im CHORI-Labor von Dr. Ames sowie von Forschern anderer Institutionen durchgeführt wurden.

In der veröffentlichten Arbeit identifiziert Dr. Ames eine Reihe von Vitaminen, die er als "Langlebigkeitsvitamine" bezeichnet. Er kontextualisiert die Bedeutung dieser Nährstoffe, indem er vorschlägt, dass Menschen die Proteine ​​(oder Enzyme), die sie für die Gesundheit benötigen, als "Überlebensproteine" oder "Langlebigkeitsproteine" klassifizieren können.

Alle diese Nährstoffe sind wichtig für das Wohlbefinden, sie spielen jedoch unterschiedliche Rollen. Der Wissenschaftler erklärt, dass "Überlebensproteine" unsere grundlegenden Prozesse des Überlebens und der Fortpflanzung unterstützen, während "Langlebigkeitsproteine" eine zusätzliche Rolle beim Schutz vor weiteren Schäden des menschlichen Körpers spielen.

Laut Dr. Ames tendiert der Körper dazu, die Produktion von "Überlebensproteinen" zu fördern, was zu einer Abnahme der "Langlebigkeitsproteine" und somit zu einem erhöhten Erkrankungsrisiko führen kann.

"Langlebigkeitsvitamine" sind nach Ansicht der Forscher die Nährstoffe, die die Funktion von "Langlebigkeitsproteinen" unterstützen und dem menschlichen Körper ermöglichen, gesund zu bleiben und über einen längeren Zeitraum zu leben.

Über 30 Vitamine sind langlebig

Dr. Ames erklärt, dass diese wichtigen Nährstoffe - darunter Vitamin K, Vitamin D, Omega-3-Fettsäuren, Magnesium und Selen - zu den Prozessen beitragen, die die Zellen in unserem Körper gesund halten.

Diese Nährstoffe spielen im Körper viele Funktionen, darunter die Reparatur von DNA, die Aufrechterhaltung der Herz-Kreislauf-Gesundheit und die Verhinderung von Zellschäden durch oxidativen Stress, argumentiert der Wissenschaftler.

"Die Vorbeugung gegen degenerative Erkrankungen des Alterns ist eine andere Wissenschaft als die Heilung von Krankheiten: Sie erfordert Fachwissen in Bezug auf Stoffwechsel, Ernährung, Biochemie und genetische Regulationselemente und Polymorphismen", schreibt er.

"Dieser Ansatz ist entscheidend für die Senkung der medizinischen Kosten. Man schätzt, dass die Europäische Union allein durch die Einnahme von Vitamin D und Kalzium 4,6 Milliarden Euro an Osteoporose sparen würde", so der Forscher weiter.

In der aktuellen Übersicht argumentiert Dr. Ames, dass 30 bekannte Vitamine und essentielle Mineralien, die in ausreichenden Dosen eingenommen werden, dazu beitragen können, die Lebensdauer einer Person zu verlängern und ein gesundes Altern sicherzustellen.

Zu diesen fügt er 11 Verbindungen hinzu, die, obwohl derzeit nicht als "Vitamine" eingestuft wird, Dr. Ames der Meinung ist, dass sie in das Konzept der "Langlebigkeitsvitamine" passen, wie es in seiner Übersicht beschrieben wird.

Zu diesen Substanzen gehören Taurin, Ergothionein, Pyrrolochinolinchinon, Warteschlange, Lutein, Zeaxanthin, Lycopin, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Beta-Cryptoxanthin und Astaxanthin.

"Diät ist sehr wichtig"

Frühere Studien, die von Dr. Ames und seinem Team durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass Personen mit einem chronischen Mangel an Vitamin K, einem Bestandteil von 16 verschiedenen Enzymen, und das Mineral Selen, das eine Schlüsselkomponente von 25 Enzymen ist, einen höheren Gehalt haben Gefahr von gesundheitlichen Problemen, insbesondere von Herz-Kreislauf-Problemen.

Vitamin K ist entscheidend für die Blutgerinnung. Bei niedrigen Vitaminwerten ist der Körper nicht in der Lage, genügend Enzyme zu produzieren, die dazu beitragen, die Arterien klar zu halten, sodass das Blut problemlos fließen kann.

In Anbetracht dieser Beobachtungen und der Ergebnisse der Überprüfung ruft Dr. Ames die Menschen dazu auf, mehr Wert auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung zu legen.

"Ernährung ist für unsere langfristige Gesundheit sehr wichtig, und dieser theoretische Rahmen bestätigt nur, dass Sie versuchen sollten, das zu tun, was Ihre Mutter Ihnen gesagt hat: Essen Sie Ihr Gemüse, essen Sie Ihre Früchte, geben Sie zuckerhaltige Erfrischungsgetränke und leere Kohlenhydrate auf."

Dr. Bruce Ames

In Zukunft glauben die Forscher, dass Fachleute möglicherweise noch mehr "Langlebigkeits-Vitamine" identifizieren könnten. Die Entdeckung dieser Nährstoffe erfordert jedoch lange Beobachtungszeiten, da ihre Abwesenheit aus dem System nicht notwendigerweise sofort sichtbare Auswirkungen hat.

Stattdessen verursachen die Auswirkungen von "Langlebigkeits-Vitamin" -Mängeln im Laufe der Zeit Störungen im System einer Person.

Vorerst, wie Dr. Ames feststellt: "Die aktuelle Überprüfung mag eine theoretische Arbeit sein, aber ich hoffe, dass sie das Leben aller um ein paar Jahre verlängern kann."

Beliebte Kategorien

Top