Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Was Sie über Antibiotika wissen sollten
Alkohol kann für Menschen über 50 weniger schädlich sein
Wie wichtig ist der Name einer Krankheit? Beeinflussen die Namen die Behandlung?

Ärzte in bitteren Teilen über E-Zigaretten

Gibt E-Zigaretten Tabakkonzernen die Möglichkeit, gutmütig zu wirken, während sie tatsächlich "sanft getötet" werden, oder bieten die Alternativen die besten Chancen, den Schaden durch Zigarettenrauchen zu reduzieren? Die Ärzte sind über die Frage bitter gespalten.


Das Rauchen rauchen oder Leben retten?

Ein Artikel in Das BMJ Berichte von beiden Seiten der Debatte. Simon Capewell, Professor für Public Health und Politik am Institut für Psychologie, Gesundheit und Gesellschaft der britischen Universität von Liverpool, teilt der Zeitschrift mit, er sei misstrauisch gegenüber Tabak.

Prof. Capewell argumentiert, wenn die großen Tabakunternehmen wirklich besorgt über die Krankheit und den Schaden seien, den sie angerichtet hätten, "würden sie die Produktion einstellen - Ende der Diskussion. Sie würden zu 100% in die E-Zigaretten-Produktion gehen."

Stattdessen handeln Tabakkonzerne zynisch, um sich in öffentliche Körperschaften zu begeben, sie geben vor, Teil der Lösung zu sein und lenken die Aufmerksamkeit von ihrem Schaden ab, argumentieren solche Experten für öffentliche Gesundheit.

Das Argument gegen E-Zigaretten besagt auch, dass sie dazu beitragen, das Rauchen zu verherrlichen und zu normalisieren. Eine solche Idee wird jedoch von einer Organisation, die zuvor ein Erzfeind der Tabakkonzerne war, stark abgelehnt und erscheint nun auf Konferenzen neben ihnen.

Deborah Arnott, Chief Executive der britischen Wohltätigkeitsorganisation Action on smoking and health (ASH), sagt:

"Es gibt Menschen in der öffentlichen Gesundheit, die von E-Zigaretten besessen sind. Diese Vorstellung, dass Rauchen das Rauchen normalisiert, ist absoluter Schwachsinn. Bisher gibt es keinen Hinweis darauf, dass es für junge Leute ein Tor zum Rauchen ist."

Arnott fragt: "Möchten Sie, dass die Tabakindustrie weiterhin Zigaretten herstellt, die sehr süchtig machen und töten, wenn sie bestimmungsgemäß verwendet werden, oder möchten Sie, dass sie zu einem Produkt wechseln, das eine viel näher zugelassene Nikotinersatztherapie ist und wahrscheinlich niemanden tötet?" ?

Die Opposition bleibt jedoch bestehen. Experten für öffentliche Gesundheit gegen solche Positionen waren 129, die die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und andere öffentliche Körperschaften dazu aufriefen, sich "nicht in die gut dokumentierte Strategie der Tabakindustrie einzulassen, sich als Partner zu präsentieren".

Der Artikel in Das BMJ bezeichnet die Debatte als weitgehend geteilt zwischen zwei Arten von Ärzten - Experten für das öffentliche Gesundheitswesen, die die Auswirkungen auf die Bevölkerung untersuchen, und angeblich "Idealisten" in Bezug auf das Thema, und in der Praxis tätige Ärzte, die eine "pragmatische" Ansicht der potenziellen Vorteile für den Einzelnen haben.

Während die Debatte tobt, spielt die Realität des Rauchens im Vergleich zum Dampfen eine Rolle.

Ein Bericht der Zentren für die Bekämpfung und Verhütung von Krankheiten und des Zentrums für Tabakwaren der Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde (Food and Drug Administration) hat gezeigt, dass sich die Verwendung von elektronischen Zigaretten zwischen 2013 und 2014 bei Schülern der Mittel- und Oberstufe verdreifacht hat.

Die Nachricht der Ergebnisse zeigt, dass die Verwendung von E-Zigaretten bei dieser Bevölkerung die Verwendung aller anderen Tabakerzeugnisse - einschließlich herkömmlicher Zigaretten - übertroffen hat.

Der Widerstand gegen die Entwicklungen ist größtenteils auf die Beteiligung von Tabakunternehmen zurückzuführen Das BMJ sagt

"Als sie vor 5 oder 6 Jahren zum ersten Mal auf den Markt kamen, herrschte eine positive Offenheit und Neugier", sagt Karl Fagerström, ein schwedischer klinischer Psychologe und Gründer der Society for Nicotine and Tobacco. Nach der Beteiligung der Zigarettenindustrie änderte sich die Haltung von Verdacht zu Opposition, fügt er hinzu.

Beliebte Kategorien

Top