Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Was ist über die rektovaginale Endometriose zu wissen?
Wie man Knieverletzungen vorbeugt und behandelt
PCOS: Rotweinkomplex behebt abnorme Hormonspiegel

Essen Sie mehr Obst und Gemüse im jungen Erwachsenenalter für ein gesünderes Herz

Es ist allgemein bekannt, dass Obst und Gemüse gut für uns ist. Nun, eine neue Studie liefert weitere Beweise dafür, dass 20 Jahre später mehr Obst und Gemüse im jungen Erwachsenenalter von Nutzen sein können.


Wenn Sie im jungen Erwachsenenalter mehr Obst und Gemüse essen, kann dies im späteren Leben zu einer besseren Herzgesundheit führen.

In der Zeitschrift veröffentlicht VerkehrDie Studie zeigt, dass junge Erwachsene, die im Durchschnitt sieben bis neun Portionen Obst und Gemüse täglich aßen, zwei Jahrzehnte später deutlich seltener kalzifizierte Herzkranzarterien-Plaque hatten als solche mit einem niedrigen Obst- und Gemüsekonsum.

Das Vorhandensein von verkalkter Plaque der Koronararterie kann ein Indikator für Atherosklerose sein - eine Verhärtung der Arterien, die das Risiko eines Herzinfarkts und einer koronaren Herzkrankheit erhöhen kann.

Dies ist nicht die erste Studie, die den Konsum von Obst und Gemüse mit der Herzgesundheit in Verbindung bringt. Im vergangenen Jahr zum Beispiel Medizinische Nachrichten heute berichteten über eine Studie, die darauf hindeutet, dass mehr grünes Gemüse gegen Herzkrankheiten schützen kann, während andere Studien eine Ernährung mit hohem Obst- und Gemüsegehalt mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten in Verbindung gebracht haben.

Dr. Michael D. Miedema, Hauptautor dieser neuesten Studie und leitender Kardiologe am Minneapolis Heart Institute in Minnesota, sagt jedoch, ihre Forschung sei die erste, die beurteilt, ob der Konsum von Obst und Gemüse im jungen Erwachsenenalter die Herzgesundheit später beeinflusst .

"Die Menschen sollten nicht warten, bis sie älter sind, um gesund zu essen"

Das Team verzeichnete 2.506 Teilnehmer, die an der Studie zur Entwicklung der Coronararterienrisiken bei jungen Erwachsenen (CARDIA) teilnahmen.

Schnelle Fakten zu Obst und Gemüse in den USA
  • Empfehlungen, dass Erwachsene, die sich täglich mehr als 30 Minuten mit mäßiger körperlicher Aktivität beschäftigen, 1,5-2 Tassen Obst und 2-3 Tassen Gemüse pro Tag zu sich nehmen sollten
  • Allerdings essen nur 13,1% der amerikanischen Erwachsenen genug Obst und nur 8,9% essen genug Gemüse
  • Die Hinzufügung von mehr Obst und Gemüse zu einer Diät kann das Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall und einige Krebsarten senken.

Erfahren Sie mehr über eine gesunde Ernährung

Bei Studienbeginn im Jahr 1985 wurden die Teilnehmer gebeten, einen Fragebogen auszufüllen, der ihre Ernährung, ihren Raucherstatus, ihr Gewicht und kardiovaskuläre Risikofaktoren wie Blutdruck und andere Lebensstilfaktoren angibt.

Die Probanden wurden basierend auf ihrer täglichen Aufnahme von Obst und Gemüse einer von drei Gruppen zugeordnet. In der Gruppe mit der höchsten Aufnahme von Obst und Gemüse konsumierten Frauen durchschnittlich neun Portionen pro Tag, während Männer durchschnittlich sieben Portionen pro Tag aßen.

In der Gruppe mit der geringsten Aufnahme von Obst und Gemüse konsumierten Frauen durchschnittlich 3,3 Portionen pro Tag, während Männer im Durchschnitt 2,6 Portionen pro Tag konsumierten.

Alle Teilnehmer wurden 20 Jahre später einer Computertomographie (CT) unterzogen, um die Bildung von Kalzium an den Wänden der Herzarterien zu beurteilen - Informationen, die zur Berechnung des Kalziumwerts der Koronararterie verwendet wurden; Je höher die Punktzahl, desto höher ist das Risiko für einen Herzinfarkt und andere Ereignisse im Zusammenhang mit einer koronaren Herzkrankheit.

Die Forscher fanden heraus, dass Probanden, die im jungen Erwachsenenalter die höchste Menge an Obst und Gemüse konsumierten, eine um 26% geringere Wahrscheinlichkeit hatten, 20 Jahre später kalzifizierte Herzkranzarterien-Plaque entwickelt zu haben, verglichen mit Teilnehmern, die als junge Erwachsene die geringste Menge an Obst und Gemüse zu sich nahmen.

Das Team ist der Ansicht, dass ihre Ergebnisse die Bedeutung des Konsums von Obst und Gemüse im jungen Erwachsenenalter unterstreichen, um die Herzgesundheit im späteren Leben zu verbessern. Dr. Miedema sagt:

"Die Menschen sollten nicht davon ausgehen, dass sie warten können, bis sie älter sind, um gesund zu essen. Unsere Studie legt nahe, dass das, was Sie als junger Erwachsener essen, möglicherweise genauso wichtig ist wie das, was Sie als älterer Erwachsener essen. Unsere Ergebnisse unterstützen öffentliche Gesundheitsinitiativen zur Steigerung der Obst- und Gemüsezufuhr als Teil eines gesunden Ernährungsmusters. "

Die Forscher schlussfolgern, dass weitere Studien gerechtfertigt sind, um herauszufinden, welche anderen Nahrungsmittel, die im jungen Erwachsenenalter konsumiert werden, die Herzgesundheit später beeinflussen können.

Während Obst und Gemüse gut für die Gesundheit sind, berichtet eine Studie von Medizinische Nachrichten heute Anfang dieses Jahres wurde vorgeschlagen, dass die Spermienqualität der Männer gefährdet sein könnte, wenn sie Obst und Gemüse mit hohen Pestizidrückständen essen.

Beliebte Kategorien

Top