Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Was ist über RPR-Tests bei Syphilis zu wissen?
Alles über Lebensmittelvergiftung
Cannabis: Gehirnveränderungen können Gefühle der Entfremdung erklären

Was Sie über weiße Haare wissen sollten

Es ist normal, dass sich die Haarfarbe mit zunehmendem Alter verändert. Aber weiße Haare können fast zu jeder Zeit im Leben auftreten. Sogar Teenager und Menschen in ihren Zwanzigern können weiße Haarsträhnen bemerken.

Der menschliche Körper hat Millionen Haarfollikel oder kleine Säcke, die die Haut auskleiden. Die Follikel erzeugen Haar- und Farb- oder Pigmentzellen, die Melanin enthalten. Im Laufe der Zeit verlieren Haarfollikel Pigmentzellen, wodurch weiße Haarfarbe entsteht.

Wir betrachten einige häufig auftretende Ursachen für vorzeitig weißes Haar sowie Möglichkeiten, den Vergrauungsprozess zu verlangsamen oder in einigen Fällen zu verhindern.

Schnelle Fakten zu weißem Haar:
  • Vitaminmangel kann dazu führen, dass Haare vorzeitig weiß werden.
  • Rauchen ist seit langem mit vorzeitiger Vergrauung verbunden.
  • Die Verhinderung von weißem Haar hängt von der Ursache ab.

Ursachen für weißes Haar

Neben dem Alter kann es viele Ursachen geben, die dazu führen, dass die Haare einer Person weiß werden.

Vitaminmangel


Weiße und graue Haare können in jedem Alter wachsen und durch verschiedene Faktoren verursacht werden.

Jeder Mangel an Vitamin B-6, B-12, Biotin, Vitamin D oder Vitamin E kann zu vorzeitiger Vergrauung beitragen.

Ein Bericht von 2015 in der Zeitschrift Entwicklung stellt verschiedene Mangelstudien zu Vitamin D-3, Vitamin B-12 und fest Kupfer und ihre Verbindung zu ergrauten Haaren. Es stellt fest, dass Ernährungsdefizite die Pigmentierung beeinflussen, was darauf hindeutet, dass die Farbe mit einer Vitaminergänzung zurückkehren kann.

Eine Studie aus dem Jahr 2016 Internationale Zeitschrift für Trichologie Faktoren, die mit vorzeitiger Vergrauung bei jungen Indern unter 25 Jahren zusammenhängen. Es fanden sich niedrige Serumferritinspiegel, die Eisen im Körper speichern, Vitamin B-12 und das gute Cholesterin HDL-C bei Teilnehmern mit vorzeitiger Haarvergrauung.

Genetik

Das vorzeitige Ergrauen der Haare einer Person hängt weitgehend mit der Genetik zusammen, heißt es in einem Bericht von 2013 in der Indisches Journal für Dermatologie, Venerologie und Leprologie.

Rasse und ethnische Zugehörigkeit spielen ebenfalls eine Rolle. Eine vorzeitige Vergrauung bei weißen Menschen kann bereits mit 20 Jahren beginnen, während eine Person bei Asiaten bereits 25 Jahre und bei Afroamerikanern 30 Jahre alt sein kann.


Es wird allgemein angenommen, dass Stress dazu führen kann, dass Haare vorzeitig weiß werden. Studien haben dies jedoch nicht schlüssig bewiesen.

Es gibt widersprüchliche Forschungsstudien zu realem Stress, wie etwa Verletzungen, die zu vorzeitiger Vergrauung führen.

Eine Studie der New York University, berichtet in Naturmedizinfindet heraus, dass die für die Haarfarbe verantwortlichen Zellen erschöpft sein können, wenn der Körper unter Stress steht.

Andere Studien weisen darauf hin, dass Stress zwar eine Rolle spielt, aber nur ein kleiner Teil des Gesamtbilds, wo Krankheiten und andere Faktoren beitragen, ist.


Das Essen einer Diät mit vielen an Antioxidantien reichen Lebensmitteln, einschließlich Gemüse und Obst, kann dazu beitragen, das Grauwerden der Haare zu verhindern.

Die Ernährung eines Menschen spielt eine Rolle bei der Verhinderung von weißem Haar. Eine an Antioxidantien reiche Diät kann oxidativen Stress reduzieren.

Antioxidansreiche Lebensmittel sind:

  • frisches Obst und Gemüse
  • grüner Tee
  • Olivenöl
  • Fisch

Mängel beheben

Jeder, der aufgrund eines Vitaminmangels weißes Haar hat, sollte mehr mit diesen Vitaminen beladene Nahrung zu sich nehmen.

Zum Beispiel sind Meeresfrüchte, Eier und Fleisch gute Quellen für Vitamin B-12 und Milch, Lachs und Käse sind ausgezeichnete Quellen für Vitamin D.

Vitaminpräparate, die über die Theke erhältlich sind, können ebenfalls Mängel beheben.

Aufhören zu rauchen

Rauchen hat negative Auswirkungen auf den Körper und trägt zu weißem Haar bei. Forscher haben einen Zusammenhang zwischen der Gewohnheit und dem Verlust der Haarpigmentierung gefunden.

Natürliche Heilmittel

Es gibt viele Haarfärbemittel auf dem Markt, die weißes Haar bedecken, aber viele davon tragen zu vorzeitiger Vergrauung bei und können allergische und unerwünschte Reaktionen hervorrufen.

Natürliche Heilmittel bieten eine Alternative zur Verlangsamung der Haaraufhellung, ohne den Körper zu schädigen oder weitere Haarpigmentschäden zu verursachen.

Curryblätter. Die medizinische Verwendung von Curryblättern reicht Jahrhunderte zurück. Wenn Curryblätter mit Haaröl kombiniert und auf die Kopfhaut aufgetragen werden, kann dies die vorzeitige Vergrauung verlangsamen.

Ein Bericht in der Internationale Zeitschrift für PharmTech-Forschung hebt die traditionelle Verwendung von Curry-Blättern hervor, um schwarze Haarfarbe zu erhalten und sogar vorzeitiges Vergrauen zu verhindern. Curryblätter können in indischen Supermärkten sowie in traditionellen Lebensmittelgeschäften gekauft werden.

Bhringaraj. Das falsche Gänseblümchen oder Bhringaraj verdunkelt das Haar und verhindert, dass es frühzeitig weiß wird, so einige Berichte. Der Saft der Blätter wird in Kokosnussöl oder Sesamöl gekocht und in die Haare einmassiert.

Bhringaraj-Blätter sind in Ölform erhältlich.

indische Stachelbeere. Auch als Amla bezeichnet, handelt es sich um eine Kräuterergänzung, die zur Unterdrückung der vorzeitigen Vergrauung durch Förderung der Pigmentierung bekannt ist. Es wird vermutet, dass die Stachelbeere reich an Antioxidantien und Anti-Aging-Eigenschaften ist.

Amla ist als Obst in indischen Lebensmittelgeschäften erhältlich. Es ist auch als Puder oder Ergänzung erhältlich, online oder in traditionellen Reformhäusern erhältlich. Das Pulver kann mit Kokosnussöl gemischt und direkt auf die Kopfhaut aufgetragen werden.

Schwarzer Tee. Schwarzer Tee kann das Haar dunkler, glänzender und weicher machen. Es kann verwendet werden, indem Sie 3 bis 5 Teebeutel in 2 Tassen kochendes Wasser einweichen lassen, abkühlen und zu sauberem, nassem Haar hinzufügen. Tee kann auch mit Conditioner gemischt, 1 Stunde im Haar belassen und anschließend ausgespült werden.

Kupfer. Niedrige Kupfermengen können laut einer Studie aus dem Jahr 2012 zu vorzeitiger Vergrauung führen. Gute Nahrungsquellen für Kupfer sind Rinderleber, Linsen, Mandeln, dunkle Schokolade und Spargel.

Ridge Kürbis. Der Gratkürbis ist bekannt für die Wiederherstellung des Haarfarbstoffs und die Stimulierung der Haarwurzeln. Durch regelmäßiges Massieren von Firstkürbisöl kann sich das Haar nicht weiß färben. Das Öl kann online gekauft werden.

Wegbringen

Mit der richtigen Diagnose und Behandlung kann das Fortschreiten der weißen Haare in einigen Fällen gestoppt und rückgängig gemacht werden. Eine ausgewogene Ernährung und eine gute Haarpflege können ebenfalls helfen. In einigen Fällen ist der Prozess jedoch irreversibel.

Die regelmäßige Anwendung natürlicher Heilmittel kann das weiße Haar verlangsamen und möglicherweise rückgängig machen. Irgendwann fangen jedoch alle Haare an zu weiß und der Einzelne muss entscheiden, ob er mit dem Weiß zufrieden ist oder ob er es vorziehen will, einen natürlichen Alterungsprozess zurückzuhalten.

Die aufgelisteten Hausmittel sind online erhältlich.

  • Kaufen Sie Curryblätter.
  • Kaufen Sie für bhringaraj.
  • Kaufen Sie indische Stachelbeere.
  • Kaufen Sie schwarzen Tee.
  • Kaufen Sie Kammkürbisöl.

Beliebte Kategorien

Top