Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Ein Drittel der Ärzte würde einen unterstützten Tod für Demenzkranke in Betracht ziehen
Arthrose: Kann ein Antioxidans Schutz bieten?
Wodurch wird Daktylitis oder Wurstfinger verursacht?

Was Sie über haarige Nippel wissen sollten

Behaarte Brustwarzen sind eine häufige Erkrankung bei Frauen. Die Anzahl der Haare an den Brustwarzen variiert, aber einige Frauen stellen fest, dass das Haar lang, grob und dunkel wird, was unangenehm sein kann.

Behaarte Brustwarzen sind selten ein Grund zur Besorgnis und sind in der Regel kein Anzeichen für gesundheitliche Probleme. Gelegentlich können sie jedoch etwas Ernsteres bedeuten. In diesem Fall ist es unbedingt erforderlich, einen Arzt zu konsultieren.

Nahezu jeder Teil der Haut eines Menschen ist mit Haaren und Haarfollikeln bedeckt. In bestimmten Körperteilen, z. B. auf der Oberseite des Kopfes, werden die Haare normalerweise länger und dicker, während sie an anderen Stellen dünn und transparent sind.

Schnelle Fakten zu behaarten Brustwarzen:
  • Es ist nicht bekannt, wie häufig behaarte Brustwarzen sind oder wie viele Frauen sie haben.
  • Viele Frauen melden die Erkrankung nicht und verwalten sie selbst.
  • Haare, die früher fein und hell waren, können mit zunehmendem Alter grob und dunkel werden.

Ursachen für behaarte Brustwarzen bei Frauen

Es gibt mehrere Gründe, die dazu führen können, dass Nippelhaare wachsen. Diese sind:

Hormonelle Veränderungen und Fluktuationen


Nippelhaare bei Frauen können sich aufgrund hormoneller Veränderungen entwickeln oder deutlicher werden.

Hormonelle Veränderungen bei Frauen können viele verschiedene Symptome hervorrufen, unter anderem das Wachstum und die Farbe der Brustwarzen.

Einige häufige hormonelle Veränderungen treten während der Schwangerschaft und der Menopause auf.

Hormonelle Veränderungen können jedoch auch auftreten, wenn eine Frau zwischen 20 und 30 ist, was dazu führen kann, dass sich das Aussehen der Nippelhaare verändert oder zum ersten Mal bemerkbar wird.

Überproduktion von männlichen Hormonen

Es ist möglich, dass hormonelle Ungleichgewichte haarige Brustwarzen verursachen. Eine Überproduktion von männlichen Hormonen, einschließlich Testosteron, kann Haarwuchs verursachen, während andere Symptome die folgenden sind:

  • fettige Haut, die zu Ausbrüchen und Akne führen kann
  • Regelblutungen stoppen
  • Zunahme der Skelettmuskelmasse
  • männliche Glatze, die dazu führt, dass eine Frau Haare auf dem Kopf verliert

Bei Verdacht auf Überproduktion von männlichen Hormonen ist es ratsam, einen Termin mit einem Arzt zu vereinbaren, der dies mit einem einfachen Test bestätigen kann.


Nagelscheren können verwendet werden, um Nippelhaar zu schneiden.

Eine Behandlung von behaarten Brustwarzen ist aus gesundheitlichen Gründen in der Regel nicht erforderlich.

Viele Frauen mit dieser Erkrankung ziehen es jedoch vor, das Aussehen der Haare an den Brustwarzen aus kosmetischen Gründen zu reduzieren oder zu beseitigen.

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen sie dies versuchen können:

Nippelhaar schneiden

Das Trimmen der Nippelhaare kann ausreichen, um das Erscheinungsbild zu verringern. Kleine Nagelscheren sind ideal, und Haare können hautnah geschnitten werden. Es ist wichtig, dies sorgfältig zu tun und die Haut nicht zu fangen.

Das Nachschneiden muss regelmäßig durchgeführt werden, wenn die Haare nachwachsen.

Das Nippelhaar zupfen

Nippelhaare sind ein wirksames Mittel, um unerwünschtes Nippelhaar zu beseitigen. Diese Option kann jedoch schmerzhaft sein, da die Haut im Bereich der Brustwarze besonders weich und empfindlich ist.

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass das Haar wiederkehrt, und das Zupfen des Haares erhöht das Infektionsrisiko und das Einwachsen der Haare.

Das Nippelhaar rasieren

Die Rasur ist eine weitere Option, um das Aussehen von Nippelhaar zu reduzieren. Es ist jedoch ratsam, dies mit Vorsicht zu tun, um ein Einklemmen der empfindlichen Haut zu vermeiden.

Diese Option birgt auch ein erhöhtes Risiko für eingewachsene Haare und Infektionen.

Wachsen

Zuckern oder Wachsen ist eine gute Option zur Haarentfernung, obwohl beide schmerzhaft sein können. Ein Salon ist der beste Ort, um diese Art der Behandlung zu erhalten, da dies zu Hause Hautschäden verursachen kann. Infektionen und eingewachsene Haare sind wieder ein Risiko.

Laser-Haarentfernung

Diese beliebten Behandlungen können helfen, das Haarwachstum zu reduzieren und das Nachwachsen für eine Weile zu verlangsamen oder sogar zu verhindern. Sie können jedoch auch schmerzhaft sein.

Die Laserbehandlung ist bei weitem die teuerste Option, da sie von einem plastischen Chirurgen oder einem kosmetischen Dermatologen durchgeführt werden muss.

Hormonelle Behandlung

Wenn ein hormonelles Ungleichgewicht die Ursache für haarige Nippel ist, kann ein Arzt die medikamentöse Therapie einer Frau verschreiben oder anpassen, um ein gesundes hormonelles Gleichgewicht wiederherzustellen.

Andere Behandlungen und Auswahl

Die oben genannten Behandlungen werden häufig zum Entfernen und Reduzieren von Nippelhaaren verwendet und haben in der Regel minimale Nebenwirkungen.

Das Bleichen oder die Verwendung von Haarentfernungscreme zur Behandlung der Erkrankung wird jedoch nicht empfohlen, da diese Methoden für diesen empfindlichen Bereich normalerweise zu hart sind und zu Reizungen und Schäden führen können.

Wann sollten Sie einen Arzt aufsuchen?

Haarige Brustwarzen sind bei Frauen recht häufig und es ist normalerweise nicht nötig, einen Arzt aufzusuchen. Wenn sie jedoch von anderen ungewöhnlichen Symptomen begleitet werden, ist es ratsam, einen Termin zu vereinbaren.

Ein Arzt wird in der Lage sein, Tests durchzuführen, um festzustellen, ob eine zugrunde liegende Ursache, wie beispielsweise PCOS, das Wachstum von Brustwarzen verursacht. In diesem Fall geben sie Ratschläge und Medikationstherapien, um die Erkrankung zu lindern.

Ein Arzt kann Ihnen auch raten, wie Sie das Nippelhaar sicher entfernen können.

Wegbringen

Für die Mehrheit der Frauen mag das Nippelhaar unansehnlich sein, aber es gibt keinen Anlass zu Bedenken in Bezug auf ihre Gesundheit.

Da jedoch bestimmte Beschwerden dazu führen können, dass das Nippelhaar dunkler wird und wächst, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn andere Symptome auftreten.

Nippelhaare können normalerweise leicht behandelt und behandelt werden, falls eine Frau aus kosmetischen Gründen versucht, die Haare zu entfernen.

Beliebte Kategorien

Top